Besserverdiener lässt grüßen

Ein Hauch von Partei der Besserverdiener liegt in der Luft.

Da ist sie wieder, die schlechte alte FDP.

Schade eigentlich.

Hat ja auch niemand behauptet, dass es bei der Post ein »Recht auf Einstellung« gäbe. Es geht um die Begründung für die verweigerte Entfristung. Aber mit solchen Details hält sich Theurer nicht auf.

Dass jemandem, der in zwei Jahren mehr als 20 Tage krank war, die unbefristete Beschäftigung verweigert werden darf, findet der Berufspolitiker in Ordnung. Der darf sogar den ganzen Tag lang Blödsinn erzählen und bekommt trotzdem sein üppiges Salär.

Vielleicht sollte er mal acht Wochen als Auslieferungsfahrer bei der Post malochen, um sich kundig zu machen, wovon eigentlich die Rede ist.

Dann merkt er vielleicht: Es gibt kein Recht auf Ausbeutung.

Schreibe einen Kommentar