Wie Umami gemacht wird

Takatoshi Ohno bei der Arbeit.
Takatoshi Ohno bei der Arbeit.

Allein der Küche wegen würde ich sehr gerne mal nach Japan reisen. Gerade sehe ich auf Arte einen Beitrag, der Appetit und Reiselust besonders anregt.

Gern würde ich auch zum Beispiel den Meister Takatoshi Ohno besuchen, der wie vor 1.000 Shoyu (Sojasauce) braut in einer handwerklichen Art und Weise, die es hier in der Nahrungsmittelproduktion nicht mehr geben dürfte.

Die Hingabe, Sorgfalt, Achtsamkeit und Ernsthaftigkeit, mit der Japaner vieles angehen, nötigt mir größten Respekt ab. Das einmal selbst zu sehen, finde ich außerordentlich verlockend.


-- "Wie Umami gemacht wird" als PDF herunterladen oder drucken --


Schreibe einen Kommentar