Beim Wirken des Teiges gibt es offensichtlich noch Verbesserungsbedarf. Ansonsten top. Dazu tragen sicher auch die Backformen bei.

Das Doppelback1)Brot #8 entwickelt sich zu so etwas wie unserem Standardbrot. Es ist aber auch zu lecker. Dazu die belegefreundliche Form. Da machste nix falsch.

Basis ist ein »Paderborner Landbrot«, dem im Ofen ein zweiter Gang mit Umluft spendiert wird. Das Ergebnis ist eine bonfortionöse2)auch in der Schreibung bomfortionös oder gar bonforzionös bekannt. Was Sächsisch sein soll – stimmt aber nicht. Kruste. So habe ich schon die beiden letzten Kastenbrote gebacken und werde es sicher wieder tun.

Erste Brötchen. Da ist noch viel Platz nach oben.

Heute gab es auch schon zum Frühstück Selbstgebackenes. Die Brötchen – mit Vorteig und Weizensauerteig – waren zwar geschmacklich sehr gut, gingen aber nicht besonders gut auf. Das nächste Mal werde ich es mit einer langen, kalten Gare im Kühlschrank versuchen. Schöner Nebeneffekt: Man muss sonntags auch nicht ganz so früh aufstehen. :)

 

 

Anmerkungen   [ + ]

1. Brot #8
2. auch in der Schreibung bomfortionös oder gar bonforzionös bekannt. Was Sächsisch sein soll – stimmt aber nicht.